Arbeitskreis Leitbild

Der Arbeitskreis setzt sich aus Eltern, Lehrerinnen und Lehrern zusammen, die das Leitbild mit Aktionen und Projekten im Schulalltag sicht- und erlebbar machen wollen.

Der AK Leitbild mit Corona-Abstand bei der Freiluft-AK-Sitzung im Juli 2020
170706_Leitbild - 1
06.07.2017: Der Arbeitskreis Leitbild
Aktuelles und Termine

Der Arbeitskreis trifft sich in der Regel am ersten Schuldonnerstag jedes Monats um 20 Uhr in Zimmer 118. Im vergangenen Schuljahr hat sich der Arbeitskreis Leitbild – aufgrund der Corona-Lage – jeweils online auf BigBlue Botton getroffen. Der erste Termin des AK Leitbild im Schuljahr 2021/22  ist am 7. Oktober 2021 von 20 Uhr bis 21.30 Uhr. Zu unserem Termin am 11. November freuen wir uns über möglichst viele interessierte Neu-AKler aus allen Klassen, insbesondere aus Klasse 5. Informationen zum AK und zur AK-Sitzung am 11. November 2021 wird es bei den Klassenpflegschaftsabenden geben.  Für alle weiteren Fragen erreichen Sie die Ansprechpartnerin Simone Robitschko über das Schulsekretariat oder über die Dienstmail simone.robitschko@sg-aalen.de

Der “Arbeitskreis Leitbild”

ist eine Arbeitsgruppe des Schubart-Gymnasiums, die dazu beitragen möchte, das Schulleben am SG kontinuierlich zu verbessern. Unser Arbeitskreis setzt sich aus Eltern und Lehrkräften zusammen, die sich monatlich treffen.

Entstanden ist der “Arbeitskreis Leitbild” im Jahr 2004 – zunächst um ein Schulcurriculum zu formulieren. Später ging aus unserer Arbeit das Leitbild des Schubart-Gymnasiums hervor, aus diesem wiederum das Methoden- und Sozialcurriculum. Entsprechend dem Jahresmotto werden Themen im Geiste des Leitbilds aufgegriffen, diskutiert und konkrete Vorschläge an die Schulleitung weitergegeben. Die gesamte Schulgemeinschaft soll letztendlich von unseren Anregungen profitieren, deshalb ist eine gute Vernetzung mit GLK, SMV und anderen Schulgremien wichtig. Es soll die Vision einer “guten Schule” praktisch umgesetzt werden.

Einige Beispiele dafür, wie das Leitbild durch uns im Alltag „sichtbar“ wurde, sind der Wasserspender im UG, die Schulsitzgruppen in den Fluren, Elternvorträge zum Thema Mobbing, der Schulflyer, das Konzept zur Begrüßung der Fünftklässler, das Konzept des Umweltcurriculums. Dass das SG eine Mensa hat, die eher ein Schüler:innenrestaurant ist und die von exzellenter Qualität ist, ist der Hartnäckigkeit des AK geschuldet. Der AK entwickelte Konzepte für eine kulinarisch ansprechende Mensa. Wir sind sehr dankbar, dass die Schulleitung und die Stadt Aalen mit uns dieses neue Mensakonzept verwirklicht haben. Wir freuen uns, dass mit Christian Hellriegel ein Mensabetreiber gefunden werden konnte, der Nachhaltigkeit und Regionalität optimal mit Genuss und einem erschwinglichen Preis verbindet. Auch im Lockdown während Corona brachte sich der AK mit Ideen ein, wie Unterricht in Distanz  den Schülerinnen und Schülern bestmöglich gerecht werden kann.

Mitarbeiten können alle Eltern und Lehrkräfte, die sich zu Themen einbringen möchten, für die an anderer Stelle in der Schule bisher kein Platz bzw. keine Zeit gefunden wurde! Wir freuen uns über frische Ideen und jede weitere Unterstützung und möchten SIE ganz herzlich einladen, auch ein Teil dieser Arbeitsgruppe zu werden! Informieren Sie sich doch gleich heute über nächste Termine auf unserer Homepage und lernen Sie uns kennen!

Ein bereicherndes und inspirierendes Netzwerk

Viele Veranstaltungen zeigen, wie die Vernetzung von Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften, Eltern und Ehemaligen unsere Schulgemeinschaft am Schubart-Gymnasium bereichert.

  • Veranstaltungen zur Rezertifizierung „Grüner Aal“ und zur Geoparkschule
  • 21. März 2014, 18 Uhr in der Aula: Ehemaligenvortrag Katrin Bauerfeind – bekannt aus dem Fernsehen
  • 24. Oktober 2013, 20 Uhr in der Aula: Ehemaligenvortrag von Dr. Karl Barth „Vom Schubart-Gymnasium in die Welt der bildgebenden Medizintechnik“
  • 8. Juli 2013: Ehemaligenvortrag von Karin Krüger und Dorothea Rieger „Kunst, Kunstwerke, Künstlerisches und Musik – eine künstlerische Symbiose“
  • 21. März 2013: Ehemaligenvortrag von Dr. Jochen Kress „Ein Unternehmer in Ausbildung“
  • 1. Februar 2013: Ehemaligenvortrag von Renata Schröter „Der mutige Weg in die Männerwelt der Technik“
  • 29. November 2012: Ehemaligenvortrag von Prof. Ulrich Harsch „Erinnerungen eines Ehemaligen, der von der Schiefertafel zum iPad kam“
  • 18. Oktober 2012: Ehemaligenvortrag von Dr. Gerhard Sontheimer „Von der Schulbank in die Wissenschaft und ins Management“
  • 24. Mai 2012: Ehemaligenvortrag von Künstlerpfarrer Sieger Köder „Sieger Köder erinnert sich…“
Weiteres Engagement des Arbeitskreises
  • Anstoß zur Aufstellung des Wasserspenders im UG
  • Impuls zur Aufstellung von Sitzgruppen im Schulhaus
  • Initiieren der Begrüßung der Eltern der neuen Fünftklässler in der Mensa mit Kaffee und Kuchen
  • Vorschlag – in Absprache mit der Schulleitung und der GLK – des Jahresmottos für die Schule
  • Beitrag zum Vorgehen des SG gegen Mobbing
  • Wesentliche Impulse für das Umweltcurriculum des SG
  • Die Mensa Schubart’s des SG
  • Impulse zur Vernetzung mit außerschulischen Partnern aus den unterschiedlichsten Bereichen
  • Im vergangenen Schuljahr v.a. „Visionen für das SG“ – ein Abgleich zwischen Vision und Wirklichkeit steht noch aus: Je nach der Coronasituation in diesem Schuljahr werden die Schritte kleiner oder größer ausfallen können.
  • Niederschwelliger Austausch zwischen Eltern und Lehrkräften