Geschichte

„Kann man über Geschichte stolpern?“

Am SG schon! Auch in Aalen gab es Bürger, die während der nationalsozialistischen Diktatur verfolgt und zum Teil ermordet wurden oder an den Folgen ihrer Verfolgung starben. Diese Menschen möchte man durch einen Stolperstein würdigen und vor dem Vergessen entreißen.

So auch die Aalener Stolpersteininitiative!  Die Stolpersteine sind heute das größte, dezentrale Mahnmal der Welt. Es wächst „von unten“ durch das bürgerschaftliche Wirken der Initiativen vor Ort und kann Menschen „stolpern“ lassen, nicht mit den Füßen, sondern mit dem Verstand und dem Gefühl.

Die Klasse 9c wird im Rahmen des Geschichtsunterrichts gemeinsam mit den Verantwortlichen der Aalener Stolpersteininitiative die Verlegung im Juli 2019 gestalten, sie bei Recherchen unterstützen und somit einen Beitrag leisten, das Mahnmal weiter wachsen zu lassen.

Im Blog von Lara, Lotta und Aileen können sich alle Interessierten in den kommenden Monaten über die Fortschritte des Projekts auf dem Laufenden halten.

Die Klasse 9b erklärt dir Geschichte

Um uns Schülern diese Themen besser und auf eine neu Art und Weise näherzubringen, hat sich unsere Geschichtslehrerin Susanne Weber eine besondere Idee einfallen lassen. Die Schüler der Klasse 9b konnten im Rahmen des Unterrichts kleine Erklärvideos erstellen, so genannte „Explainities“, passend zum Unterrichtsstoff. In einem Explainity werden schwierige Fachbegriffe und komplexe Themen einfach und verständlich erklärt. Diese kreativen Videos werden wir im Laufe des Schuljahres auf die SG-Homepage hochladen. Viel Spaß beim Anschauen. (Natascha Holstein, 9b)

Besuch von Reinhart Großmann am 31.01.2018
180131_Großmann1
31.01.2018: Der ehemalige Schüler Reinhard Großmann liest vor der Klasse 9c aus seinem Roman „Beerstein“

Hier geht’s zur Geschichte von Christian Friedrich Daniel Schubart, unserem Namenspatron.