Schulsozialarbeit

Unsere Schulsozialpädagogin ist am Schubart-Gymnasium Ansprechpartnerin für Prävention und sozialpädagogische Fragen. Leider ist die Stelle bis September 2017 nicht besetzt. Sie können sich gerne vertraulich an unsere Schulleiterin oder die Beratungslehrerin wenden. Schülerinnen und Schüler können sich auch an die Verbindungslehrer wenden (vgl. die Seite der SMV).

Was beinhaltet Schulsozialarbeit?

Wenn Schüler fragen:
  • Beratung in Situationen, in denen ihr einen objektiven und unparteiischen Gesprächspartner braucht
  • Hilfe bei Streits mit Mitschülern
  • Informationsveranstaltungen, Unterrichtseinheiten oder sonstigen Aktionen die euch persönlich weiterhelfen sollen (Mehr dazu findet ihr in unserem Curriculum für Prävention und Gesundheit.)
  • Angebote an eure Klasse, um den Zusammenhalt und die Klassengemeinschaft zu stärken
  • Hilfestellung bei Mobbing
Wenn Eltern fragen:
  • allgemeine Beratung
  • Vermittlung von Hilfsangeboten bei Verdacht auf Mobbing
  • Präventive Angebote, um Ihr Kind ganzheitlich weiterzubilden

Die Beratungsangebote sind kostenfrei.

Mehr Infos zu unserem schulischen Curriculum für Prävention und Gesundheit finden sie hier.

Tel.: 07361/ 956124 | schulsozialarbeit-sg[a]aalen.de